ADLATUS AKTIENGESELLSCHAFT
Reichsstr. 31, D-09112 Chemnitz
ADLATUS AKTIENGESELLSCHAFT
 
Stand / Druckdatum: 16.02.2019

ADLATUS AKTIENGESELLSCHAFT: Veranstaltungen

 

 
zurück zur Startseiteclicksystem Portal
 
25.01.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Friedrich Schorlemmer: Man muss ja mal deutsch mit euch reden

Nachdem Friedrich Schorlemmer 2017 unser Publikum mit seiner Biographie des großen Reformators beeindruckte, widmet er sich nun Luthers Vermächtnis für unsere Sprache. Martin Luther einte mit seiner Bibelübersetzung die damals unzähligen Dialekte des Deutschen. Auf geniale Weise schuf...
 
 
 
 
12.02.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Helmut Böttiger: Wir sagen uns Dunkles

Es ist eine Liebesgeschichte, um die sich viele Legenden ranken: Ingeborg Bachmann und Paul Celan lernten sich als junge, noch unbekannte Lyriker im Frühling 1948 kennen. Ihre Beziehung, die von Phasen des Rückzugs gezeichnet war, dauerte bis Anfang der Sechzigerjahre, als sie schon längst...
 
 
 
 
13.03.2019 | 19:00 Uhr

Tage der Jüdischen Kultur 2019 | Musikalische Lesung | André Herzberg: Was aus uns geworden ist

Richard, Harry, Anton, Chaja, Michael und Jakob, der Erzähler. Sechs Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, die aber eins gemeinsam haben: Sie alle sind Kinder jüdischer Eltern, aufgewachsen in der DDR. Ihre Kindheit war geprägt von den Nachwirkungen der Kriegserlebnisse, den...
 
 
 
 
19.03.2019 | 19:00 Uhr

Tage der Jüdischen Kultur 2019 | Portraits & Zeitgeschichte | Jutta Ditfurth: Haltung + Widerstand

„Sie haben sich immer wieder gefragt, wie es zum Faschismus kommen konnte – da schlittert man doch nicht einfach hinein? Sie haben Recht! Sehen Sie sich um. Die Enthemmung dieser Gesellschaft ist so sichtbar wie gefährlich weit fortgeschritten. Die Bastionen der bürgerlichen Demokratie...
 
 
 
 
10.04.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Wolf Biermann: Barbara

Eindringlich, komisch und liebevoll erzählt Wolf Biermann vom mächtigsten aller Gefühle und von tapferen Menschen in bewegten Zeiten. Der fabelhafte Erzähler, der 2012 bereits in der Villa Esche zu Gast war, berichtet, wen die Liebe wie getroffen hat: Da ist Ruth Berlau, die tragische Geliebte...
 
 
 
 
25.04.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Uschi Brüning: So wie ich

Manfred Krug schwärmte für ihre Stimme, Ulrich Plenzdorf setzte ihr ein Denkmal in „Die neuen Leiden des jungen W.“. Nun erzählt Uschi Brüning aus ihrem Leben. Von klein auf singt sie mit Begeisterung - zu Hause, auf der Straße, im Kinderheim, in der Schule. Mit dreizehn beschließt...
 
 
 
 
07.05.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Katrin Sass

Katrin Sass gehörte zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen der DDR, auch wenn ihr Freiheitsdrang ihr die Heimat immer wieder zu eng werden ließ. Mit 25 erhielt sie bereits einen silbernen Bären auf der Berlinale, doch ein Star sollte sie in der DDR nicht werden. Auf dem Podium der Villa...
 
 
 
 
28.05.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Dunja Hayali

Deutschland zerfällt inzwischen in zwei Lager: auf der einen Seite Befürworter, auf der anderen Seite erbitterte Gegner einer offenen, pluralistischen, freiheitlichen Gesellschaft. Immer mehr Menschen haben das Vertrauen in Politiker und Medien verloren und fühlen sich von der Realität...
 
 
 
 
19.06.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | „Heißer Sommer“

Selten kommt es in der musikalischen Welt vor, dass Vater und Sohn als Komponisten zusammenarbeiten. Gerd und Thomas Natschinski ließen sich auf das Wagnis ein. Dass ihr „Heißer Sommer“ ein Kultfilm werden und nun bereits sein 50. Jubiläum gefeiert haben sollte, ahnte damals keiner der...
 
 
 
 
20.06.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Joe Bausch: Gangsterblues

Sie sind Mörder, Dealer, notorische Betrüger, Vergewaltiger oder haben schwere Raubüberfälle begangen. Und sie alle wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt. Im Knast haben sie viel Zeit, um sich mit ihren Taten auseinanderzusetzen — und irgendwann wollen sie reden: der psychopathische...
 
 
 
 
10.09.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Jakob Augstein & Nikolaus Blome

Zum ersten Mal seit Jahrzehnten machen sich die Abgehängten und die Vergessenen ernsthaft bemerkbar: die, die sich nur so fühlen, und die, die es tatsächlich sind. Ihre Ängste und ihre Wünsche handeln von sozialer Gerechtigkeit, aber, und das ist neu, auch von nationaler Identität. Oben...
 
 
 
 
12.09.2019 | 19:00 Uhr

Theater im Salon | „Nur Frauenzimmerarbeit…“

Das Bild der bereits als Kind gefeierten Pianistin und Komponistin Clara Schumann wird auch heute noch bestimmt von der romantischen Sicht auf ihre Verlobungszeit und die Heirat mit Robert Schumann gegen den Willen ihres Vaters. Wenig Aufmerksamkeit erfährt hingegen die Clara, die im Alter...
 
 
 
 
09.10.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Alexander von Schönburg: Die Kunst des lässigen Anstandes

Wir leben in einem Zeitalter der Beliebigkeit und Selbstsucht. Überall gilt „ich zuerst“, alles ist erlaubt, jeder will sich selbst optimieren, so wird übertrumpft, gedrängelt, auf Facebook gepöbelt. Doch auf diese Weise wird unser Zusammenleben höchst unangenehm, und wir steuern geradewegs...
 
 
 
 
22.10.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Harald Martenstein

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Stadtbibliothek Chemnitz in Würdigung ihres 150. Gründungsjubiläums. Die Lesung findet im Veranstaltungssaal der Stadtbibliothek im Kulturkaufhaus DAStietz statt. Der vielfach preisgekrönte ZEIT-Kolumnist Harald Martenstein ist einer...
 
 
 
 
13.11.2019 | 19:00 Uhr

Portraits & Zeitgeschichte | Rolf Seelmann-Eggebert: In Hütten und Palästen

Rolf Seelmann-Eggebert ist einer der bekanntesten deutschen Journalisten und den meisten Deutschen auch als „Königsfritze“, wie er sich selbst gelegentlich nennt, bekannt. Knapp 40 Jahre lang erklärte er den Deutschen die europäischen Königshäuser. Kaum einer kam den Royals so nahe...
 
 
 
 
03.12.2019 | 19:00 Uhr

Advent im Salon | Ach, du fröhliche! Weihnachtsmärchen von Jochen Petersdorf

Weihnachten ohne die satirischen Märchen von Jochen Petersdorf ist wie Winter ohne Schnee. Über viele Jahre hatten die Märchenadaptionen des „Mehrkämpfers der heiteren Muse“ Kultstatus. Die TV-Sendung „Zwischen Frühstück und Gänsebraten“ gehörte in der DDR zum Weihnachtsritual...
 
 
 
 
10.12.2019 | 19:00 Uhr

Advent im Salon | Der unkorrekte Tannenbaum

Einem vielfach geäußerten Wunsch unserer Gäste folgend laden Kammersängerin Christine Wolf und die Pianistin Gabriele Ratzmann wieder zu einem musikalisch – literarischen Adventsprogramm voller Zauber und Erinnerungen in die Villa Esche ein. Genießen Sie einen vorweihnachtlichen Abend,...
 
 
 
 

PODIUM VILLA ESCHE: PORTRAITS & ZEITGESCHICHTE

Wir laden Sie herzlich ein !

Erleben Sie hautnah die Meinungsbildner unserer Zeit. In der von Henry van de Velde geschaffenen Jugendstilvilla ESCHE in Chemnitz.